Rad-Ried-Tag

20.10.2019
10:30 - 16:00 Uhr

Rad-Ried-Tag am 20. Oktober im Lauteracher Ried: Gemeinsam radfahren, erleben, feiern, genießen

 

plan b-Rad-Ried-Tag

20. Okt. 2019 - 10.30 Uhr Treffpunkt für die gemeinsame Radtour bei der „Alten Säge“ in Lauterach bzw. beim Kirchplatz in Lustenau.

Der Rad-Ried-Tag findet bei jedem Wetter statt. Bei ausgesprochen schlechtem Wetter reduziertes Programm in der „Alten Säge“ in Lauterach.
Das Lauteracher Ried ist von 10.30 Uhr bis 16.00 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt. Anrainer und landwirtschaftlicher Verkehr sind von der Sperre ausgenommen.
Weitere Informationen unter www.mobilplanb.at und bei Ihrer Gemeinde.


Ungestört mit dem Fahrrad die Ried-Landschaft genießen, gemeinsam feiern oder spielen: Am Sonntag den 20. Oktober 2019, laden die sechs plan b-Gemeinden und die Marktgemeinde Lustenau wieder zum Rad-Ried-Tag ein. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr bei der „Alten Säge“ in Lauterach, Hofsteigstraße 4. Das Ried ist an diesem Tag zwischen 10.30 und 16.00 Uhr für Kraftfahrzeuge, ausgenommen Anrainer und landwirtschaftlichen Verkehr, gesperrt. 

Die Freude am Radfahren gemeinsam teilen, Natur und Landschaft erleben und ganz nebenbei noch etwas Gutes für Umwelt und Gesundheit tun – das zeichnet den Rad-Ried-Tag aus. Bereits zum vierten Mal laden die plan b-Gemeinden gemeinsam mit der Marktgemeinde Lustenau zu diesem Fahrradfest. Besonders Familien dürfen sich auf ein unterhaltsames Rahmenprogramm mit Fahrradparcours, Kutschenfahrten und Erkundungstouren freuen.

Rad-Ried-Tag: Mit allen Sinnen erleben

Die RadfahrerInnen treffen sich am Sonntag den 20. Oktober, um 10.30 Uhr bei der „Alten Säge“ in Lauterach, Hofsteigstraße 4 bzw. am Kirchplatz in Lustenau. Von dort wird bei passender Witterung gemeinsam zum Festplatz im Ried geradelt, wo sich die TeilnehmerInnen nicht nur auf kulinarische Stärkung, sondern auch auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Groß und Klein freuen dürfen. Dazu gehören u.a. ein Radparcours, Kutschenfahrten und Erkundungstouren. Musikalisch wird die Band „Sapalotta“ für Stimmung sorgen, verschiedene Verpflegungsstände bieten Speis und Trank. Beim Abschluss des Fahrradwettbewerbs RADIUS werden unter tolle Preise verlost. Bei ausgesprochen schlechtem Wetter gibt es ein reduziertes Programm in der „Alten Säge“ in Lauterach.

Das EUTER am Himmel – gewinnen und Ausblick genießen

Ein besonderer Hingucker wird die Gäste am Himmel „begleiten“. Die Skulptur EUTER der Künstlerin Barbara Anna Huser, ein 3500 m³ fassender Heißluftballon, wird als Symbol für Nachhaltigkeit über dem Ried schweben. Das Himmelszeichen der renommierten Künstlerin regt zum Nachdenken in Sachen Ressourcen- und Umweltbewusstsein an.
Vier Personen haben die Möglichkeit, im Heißluftballon aufzusteigen und den herrlichen Blick über das Lauteracher Ried zu genießen. Direkt vor Ort gilt es dazu das richtige Los zu ziehen.

Auszeit mitten im Rheintal: Radfahren im Ried

Wer die wundervolle Landschaft dieses besonderen Fleckchens in Vorarlberg also schon immer gemütlich „im Vorbeifahren“ erleben und dies zugleich mit guter Unterhaltung und Information verbinden mag, sollte am 20. Oktober mit dabei sein. Achtung: Die Sperre für motorisierten Verkehr (10.30 – 16.00 Uhr) gilt nicht für Anrainer und für landwirtschaftlichen Verkehr. Bitte daher immer aufmerksam unterwegs sein – und idealerweise mit Helm. Es gilt die Straßenverkehrsordnung. Jeder Teilnehmer ist auf eigenes Risiko unterwegs.

Die plan b-Gemeinden und die Marktgemeinde Lustenau freuen sich auf einen schönen Rad-Ried-Tag und zahlreiche TeilnehmerInnen!

Hole dir die App!
Jetzt kostenlos für iOS & Android